Programme

                                                                           
Dimanche, le 14 mars 2021 à 10h - Sortie annulée !!
Familienwanderung im Auewald
Im Auewald am Rhein bestimmt das Wasser des Flusses das Leben! Und genau deshalb ist es so faszinierend. Wir machen uns gemeinsam auf Entdeckungstour. Eine Vielzahl an Pflanzen und Tieren leben im und am Wasser. Nebenbei schauen wir auch wie der Rhein das Leben von uns Menschen beeinflusst – im wahrsten Sinne des Wortes.
Sortie guidée à thème „Balade guidée en famille dans la forêt alluviale“
Treffpunkt  RDV: Rastatt - Wintersdorf, Parkplatz am kleinen Baggersee (Ende Inselstrasse) (D)
Anmeldung erforderlich Sur inscription
Kristina Schreier, Rheinpark-Guide Guide accompagnateur du Parc Rhénan
Tel.-Nr. +49(0)175 22 32 70 3
Kostenbeitrag Tarif 5 € Kinder frei gratuit pour enfants

Samedi, le 20 mars 2021 à 14h - Sortie annulée !!
Wanderung durch die Lichtenauer Altaue
2 ½ stündige Frühlingswanderung im Wörthwald
Erkunden der verschiedenen Lebensräume der Aue
Sortie guidée à thème «Randonnée printanière dans la forêt alluviale près de Lichtenau»
Treffpunkt  RDV: Parkplatz am Sportplatz Lichtenau (D)
Anmeldung erforderlich Sur inscription
Christel Zorn, Rheinpark-Guide Guide accompagnateur du Parc Rhénan
Tel.: +49 (0)7841 13 78
Kostenbeitrag Tarif 5 € pro Person

Samedi, le 27 mars 2021 à 17h - Sortie annulée !!
Abendwanderung im Bienwald  am Samstag, den 27. März 2021 um 17 Uhr
Gemütliche Abendwanderung mit Mythen und Erzählungen rund um den Bienwald
Randonnée nocturne dans la forêt du Bienwald autour du thème “ Mythes et histoires de la forêt“
Treffpunkt RDV: Naturfreundehaus Bienwald, Kandel (D) (Rettungspunkt 6915-170) 
Anmeldung erforderlich Sur inscription
Michael Walter Rheinpark-Guide Guide accompagnateur du Parc Rhénan
Tel.-Nr. +49 (0)7275 91 93 06 7
 Email: kontakt@walter-touren.de
Kostenbeitrag Tarif 5,- pro Person                                                                             

Dimanche le 18 avril 2021 à 10h - Sortie annulée !!
Auf der Römerstraße durch den Bienwald
Exkursion auf den Spuren der Römer mit allerlei Interessantem und Wissenswertem
Sortie guidée à thème „Découverte de la route romaine à travers la forêt du Bienwald“
Treffpunkt RDV: An der K15, A65 Abfahrt Wörth Dorschberg Richtung Langenberg, Einmündung 1. Waldweg (Rettungspunkt 6915-189) (D)
Anmeldung erforderlich Sur inscription
Michael Walter Rheinpark-Guide Guide accompagnateur du Parc Rhénan
Tel.-Nr. +49 (0)7275 9193067
Email: kontakt@walter-touren.de
Kostenbeitrag Tarif 5,- Person                                                                               

                                       
Dimanche, le 18 avril 2021 à 14h
„Wiederansiedelung der Europäischen Sumpfschildkröte“
Geführte Wanderung auf dem Lehrpfad und Informationen zum Projekt "Sumpfschildkröte ohne Grenzen" in Neuburg am Rhein ca. 2,4km, festes Schuhwerk
Sortie guidée à thème „La  réintroduction de la Cistude d'Europe“
Treffpunkt : RDV Informationspavillon (Nähe Grillhütte), Mittelgrundweg, Neuburg am Rhein (D)
Anmeldung erforderlich Sur inscription
Ingo Hammann Rheinpark-Guide Guide accompagnateur du Parc Rhénan
Tel.-Nr. +49(0)7273  93 51 22
Handy-Nr. +49(0)173 63 36 49 3
Kostenbeitrag Tarif 5,- pro Person

Dimanche, le 25 avril 2021 à 10h - Sortie annulée !!
Wanderung am Heilbachweg
Gemütliche Wanderung im Bienwald entlang des Heilbachs mit kleinen Sehenswürdigkeiten entlang des Weges
ca. 5 km, 2 Stunden
Sortie guidée à thème «Randonnée guidée le long du ruisseau Heilbachweg dans la forêt du Bienwald»
Treffpunkt RDV: K23 Schaidt Richtung Bienwaldmühle, Kreuzung Bildstraße (Rettungspunkt 6914-908) (D) 
Anmeldung erforderlich Sur inscription
Michael Walter Rheinpark-Guide Guide accompagnateur du Parc Rhénan
Tel.-Nr. +49 (0)7275 91 93 067 
Email: kontakt@walter-touren.de
Kostenbeitrag Tarif 5,- pro Person


--------------------------------------------------------------------------------------------------

Visite guidée à vélo à titre gratuit avec le guide-accompagnateur Michael Walter, dimanche le 11 octobre 2020 à 10h - Découverte à vélo du circuit nord du Parc Rhénan PAMINA (tronçon Viehstrich et Bienwald environ  40 kms)
Le circuit nord du Parc Rhénan PAMINA, reliant les trois régions «Palatinat du sud, Alsace du nord et le nord du Pays de Bade» a été inauguré le 8 septembre 2020.  Profitez de l'occasion pour découvrir une partie de cette nouvelle boucle cyclable en compagnie du guide-accompagnateur Michael Walter et laissez-vous séduire par la diversité exceptionnelle de paysages naturels et culturels du Palatinat du Sud tout au long de l'itinéraire.
Le tour en vélo démarre à Kandel, longe le chemin du bétail jusqu'à Schaidt puis traverse la forêt féerique «Bienwald» avec ses ruisseaux, ses chênes noueux et ses divers biotopes. Dans ce pittoresque environnement, laissez-vous surprendre par l'une ou l'autre légende. Une fois arrivé au «Salmbacher Passage», le circuit se poursuit sur le terrain français jusqu'à Scheibenhard. Ici, vous empruntez le chemin du retour vers Kandel en direction du Naturfreundehaus, la maison des Amis de la Nature, où vous pouvez vous restaurer. Une visite intéressante et variée dans une ambiance sympathique et conviviale vous attend.
Départ / RDV: gare de Kandel (D)  
Durée du circuit: environ 5 heures
Participation gratuite
veuillez noter que l'inscription préalable est obligatoire, le nombre de participants est limité (20 personnes) et les règles d’hygiène et de distance en vigueur sont à respecter (collecte des données personnelles)
Inscription: guide-accompagnateur Michael Walter
tel. 00 49 157 84 01 30 68 ou email : walter-touren@gmx.de

Sorties guidées à titre gratuit le dimanche 13 septembre 2020 dans le cadre de la manifestation "125 ans pont de Beinheim-Wintersdorf-Iffezheim"

10h
Sortie guidée à vélo avec le guide-accompagnateur Norbert Künstel
Départ et inscription : Touristik-Info Rastatt, Herrenstraße 4, D-76437 Rastatt

11h
Sortie guidée à vélo avec le guide-accompagnateur Wilfried Hertweck (environ 2,5h) avec informations sur le développement géologique du Rhin Supérieur et du Rhin avant et après la rectification de son cours d’eau par Tulla, et sur la culture, la flore et la faune
Itinéraire: pont de Beinheim - piste cyclable de la plaine rhénane du côté allemand jusqu'au bac de Plittersdorf - traversée du Rhin - piste cyclable de la plaine rhénane du côté francais jusqu'à Beinheim - pont de Beinheim
Départ au stand d’information de l’association PAMINA-Rheinpark / Parc Rhénan e.V. près du pont côté allemand
Inscription sous info@pamina-rheinpark.org ou Tel. 00 49 7222 255 09

11h
Sortie pédestre avec le guide-accompagnateur Peter Vogler
Parcours: le long de l’ancien bras mort du Rhin jusqu’au site remarquable „Aalschokker“, une ancienne barque pour pêcher l’anguille, puis en direction de la forêt alluviale (environ 2,5h)
Départ au stand d’information de l’association PAMINA-Rheinpark / Parc Rhénan e.V. près du pont côté allemand
Inscription: info@pamina-rheinpark.org ou Tel. 00 49 7222 255 09

11h15
Sortie guidée à vélo avec le guide-accompagnateur Michael Walter (environ 15 kms) avec informations sur l’histoire des bacs et ponts rhénans dans le territoire du Parc Rhénan PAMINA – explications en langues allemande et française
Itinéraire: pont de Beinheim - piste cyclable de la plaine rhénane du côté francais jusqu'à Seltz - traversée du Rhin - piste cyclable de la plaine rhénane du côté allemand- retour au pont de Beinheim
Départ au stand d’information de l’association PAMINA-Rheinpark / Parc Rhénan e.V. près du pont côté allemand
Inscription sous info@pamina-rheinpark.org ou Tel. 00 49 7222 255 09

14h
Sortie guidée à vélo avec le guide-accompagnateur Michael Walter (environ 15 kms) avec informations sur l’histoire des bacs et ponts rhénans dans le territoire du Parc Rhénan PAMINA – explications en langues allemande et française
Itinéraire: pont de Beinheim - piste cyclable de la plaine rhénane du côté allemand jusqu'au bac de Plittersdorf - traversée du Rhin - piste cyclable de la plaine rhénane du côté francais jusqu'à Beinheim - pont de Beinheim
Départ au stand d’information de l’association PAMINA-Rheinpark / Parc Rhénan e.V. près du pont côté allemand
Inscription sous info@pamina-rheinpark.org ou Tel. 00 49 7222 255 09

Toutes les visites guidées en compagnie d’un guide-accompagnateur seront proposées à titre gratuit. En raison de la crise sanitaire, le nombre de participants sera limité à 15 personnes.

Visites guidées en juillet 2020

04.07.2020, 10 Uhr Die Römer und der gute Ton
Der gute Ton war der Grund warum die Römer ausgerechnet in der Pfalz die größte Tonwarenherstellung nördlich der Alpen aufbauten. Dabei hinterließen sie viele Zeugnisse ihrer interessanten Kultur.
Die Tour führt uns gemütlich auf ca. 26 km rund um Kandel vorbei an Zeugnissen der Römer, zu alten Tongruben und ein Stück auf der Römerstraße 'Via Rhenana'.
Treffpunkt: Bahnhof Kandel
Anmeldung bei Rheinpark-Guide Michael Walter
Tel. 07275 9193067
kontakt@walter-touren.de | www.walter-touren.de
Teilnahmegebühr: jeweils 15,- EUR p. Person
Bitte beachten: Eine Voranmeldung ist erforderlich, je Termin sind max. 10 Teilnehmer möglich, Abstandsregeln, Hygieneregeln und Kontaktnachverfolgung werden eingehalten

11.07.2020, 10 Uhr Der Rhein im Lauf der Zeit
Der Rhein veränderte über die Zeit seinen Lauf immer wieder, Dörfer versanken und wurden neu errichtet oder befanden sich unversehens auf der anderen Uferseite. Die Menschen lernten damit umzugehen und haben ihre Lebensweise an die Veränderungen angepasst. Mit dem technischen Fortschritt gab es mehr Möglichkeiten das Schicksal selbst in die Hand zu nehmen, was die Anrainer auch nutzten, allen voran Gottfried Tulla.
Hören Sie Mythen und Sagen und erleben Sie wie der Rhein das Leben und die Kultur am Oberrhein beeinflusst hat. Die Tour führt uns mit dem Fahrrad etwa 4 Stunden auf ca. 27 km von Wörth gemütlich durch den Bienwald und an den Rhein.
Treffpunkt: Bahnhof Wörth
Anmeldung bei Rheinpark-Guide Michael Walter
Tel. 07275 9193067
kontakt@walter-touren.de | www.walter-touren.de
Teilnahmegebühr: jeweils 15,- EUR p. Person
Bitte beachten: Eine Voranmeldung ist erforderlich, je Termin sind max. 10 Teilnehmer möglich, Abstandsregeln, Hygieneregeln und Kontaktnachverfolgung werden eingehalten

18.07.2020, 10 Uhr Die Pfälzer und der Tabak
Das Teufelskraut, so wird der Tabak in der Region gerne genannt. Hören sie die Sage wie der Tabak in die Pfalz gekommen ist, erleben Sie wie der Tabak angepflanzt und geerntet wird und sehen Sie wie der Tabakbau die Kultur, die Menschen und die Architektur der Südpfalz beeinflusst hat.
Die Tour führt uns mit dem Fahrrad etwa 4 Stunden auf ca. 28 km gemütlich durch die Umgebung von Kandel.
Treffpunkt: Bahnhof Kandel
Anmeldung bei Rheinpark-Guide Michael Walter
Tel. 07275 9193067
kontakt@walter-touren.de | www.walter-touren.de
Teilnahmegebühr: jeweils 15,- EUR p. Person
Bitte beachten: Eine Voranmeldung ist erforderlich, je Termin sind max. 10 Teilnehmer möglich, Abstandsregeln, Hygieneregeln und Kontaktnachverfolgung werden eingehalten

25.07.2020, 10 Uhr Zwischen Rhein und Reben
Von den sanften Hügeln der Weinberge bis zum Silberband des Rheins erstreckt sich ein herrliches Fleckchen Südpfalz. In dieser wunderbaren Region finden wir die Dörfer der Verbandsgemeinde Kandel. Erleben Sie die Geschichte(n) die die Menschen in der Region beeinflusst haben und wie sich diese in ihrer Kultur und Architektur ausdrückt.
Die Tour führt uns mit dem Fahrrad etwa 4 Stunden auf ca. 32 km gemütlich durch das Gebiet der Verbandsgemeinde Kandel.
Treffpunkt: Bahnhof Kandel
Anmeldung bei Rheinpark-Guide Michael Walter
Tel. 07275 9193067
kontakt@walter-touren.de | www.walter-touren.de
Teilnahmegebühr: jeweils 15,- EUR p. Person
Bitte beachten: Eine Voranmeldung ist erforderlich, je Termin sind max. 10 Teilnehmer möglich, Abstandsregeln, Hygieneregeln und Kontaktnachverfolgung werden eingehalten

Blades à vélo guidées - août 2020

Sa. 01.08.2020, 10:00 Uhr und Mi. 19.08.2020, 13:30 Uhr
Die Römer und der gute Ton

Der gute Ton war der Grund warum die Römer ausgerechnet in der Pfalz die größte Tonwarenherstellung nördlich der Alpen aufbauten. Dabei hinterließen sie viele Zeugnisse ihrer interessanten Kultur.
Die Tour führt uns gemütlich auf ca. 26 km rund um Kandel vorbei an Zeugnissen der Römer, zu alten Tongruben und ein Stück auf der Römerstraße 'Via Rhenana'.
Treffpunkt: Bahnhof Kandel
Anmeldung bei Rheinpark-Guide Michael Walter
Tel. 07275 9193067
kontakt@walter-touren.de | www.walter-touren.de
Teilnahmegebühr: jeweils 15,- EUR p. Person
Bitte beachten: Eine Voranmeldung ist erforderlich, je Termin sind max. 10 Teilnehmer möglich, Abstandsregeln, Hygieneregeln und Kontaktnachverfolgung werden eingehalten

Mi. 05.08.2020, 13:30 Uhr und Sa. 22.08.2020, 10:00 Uhr
Die Pfälzer und der Tabak

Das Teufelskraut, so wird der Tabak in der Region gerne genannt. Hören sie die Sage wie der Tabak in die Pfalz gekommen ist, erleben Sie wie der Tabak angepflanzt und geerntet wird und sehen Sie wie der Tabakbau die Kultur, die Menschen und die Architektur der Südpfalz beeinflusst hat.
Die Tour führt uns mit dem Fahrrad etwa 4 Stunden auf ca. 28 km gemütlich durch die Umgebung von Kandel.
Treffpunkt: Bahnhof Kandel
Anmeldung bei Rheinpark-Guide Michael Walter
Tel. 07275 9193067
kontakt@walter-touren.de | www.walter-touren.de
Teilnahmegebühr: jeweils 15,- EUR p. Person
Bitte beachten: Eine Voranmeldung ist erforderlich, je Termin sind max. 10 Teilnehmer möglich, Abstandsregeln, Hygieneregeln und Kontaktnachverfolgung werden eingehalten

So. 09.08.2020, 10:00 Uhr
Der Rhein im Lauf der Zeit

Der Rhein veränderte über die Zeit seinen Lauf immer wieder, Dörfer versanken und wurden neu errichtet oder befanden sich unversehens auf der anderen Uferseite. Die Menschen lernten damit umzugehen und haben ihre Lebensweise an die Veränderungen angepasst. Mit dem technischen Fortschritt gab es mehr Möglichkeiten das Schicksal selbst in die Hand zu nehmen, was die Anrainer auch nutzten, allen voran Gottfried Tulla.
Hören Sie Mythen und Sagen und erleben Sie wie der Rhein das Leben und die Kultur am Oberrhein beeinflusst hat. Die Tour führt uns mit dem Fahrrad etwa 4 Stunden auf ca. 27 km von Wörth gemütlich durch den Bienwald und an den Rhein.
Treffpunkt: Bahnhof Wörth
Anmeldung bei Rheinpark-Guide Michael Walter
Tel. 07275 9193067
kontakt@walter-touren.de | www.walter-touren.de
Teilnahmegebühr: jeweils 15,- EUR p. Person
Bitte beachten: Eine Voranmeldung ist erforderlich, je Termin sind max. 10 Teilnehmer möglich, Abstandsregeln, Hygieneregeln und Kontaktnachverfolgung werden eingehalten

Angebot im Rahmen der Aktionswochen Quetsche und Mirabelle
Genusstour Quetsche und Mirabelle
Termine: Sa. 15.08.2020 und So. 30.08.2020 jeweils 11:00 Uhr
Im Rahmen der Themenwochen Quetsche und Mirabelle geht es in der Verbandsgemeinde Kandel auf Genusstour. Zum Start der Tour stärken wir uns mit einem Quetsche-Smoothie vom Markstand Schönung aus Erlenbach. Über Mittag geht es nach Winden in die Weinstube FassReiwerle des Weinguts Bitzel. Dort gibt es nach einem Wurstsalat mit Pommes oder einer großen Salatplatte mit Schafskäse zur Verdauung ein Quetschen- oder Mirabellenwasser aus der eigenen Brennerei, oder alternativ einen Pflaumen-Zimt-Likör. Am Nachmittag genießen wir zum Abschluss frischen Quetschekuchen mit einer Tasse Kaffee auf dem Obsthof Zapf.
Die Tour dauert etwa 5 Stunden und führt uns auf ca. 34 km genussvoll durch die Verbandsgemeinde Kandel.
Treffpunkt: Bahnhof Kandel
Anmeldung bei Rheinpark-Guide Michael Walter
Tel. 07275 9193067
kontakt@walter-touren.de | www.walter-touren.de
Teilnahmegebühr: 30,- EUR p. P. incl. Smoothie, Wurstsalat oder Salatplatte, Digestif, Kaffee und Kuchen
Bitte beachten: Eine Voranmeldung ist erforderlich, je Termin sind max. 10 Teilnehmer möglich, Abstandsregeln, Hygieneregeln und Kontaktnachverfolgung werden eingehalten

Seltz – Museum Krumacker  und die Keltengräber  -
Eine grenzüberschreitende Fahrradtour

Die Radtour führt entlang des Rheinauen-Radweges auf der deutschen Seite von Rastatt-Ottersdorf bis zur Fähranlegestelle in Rastatt-Plittersdorf. Nach der Rheinüberquerung mit der Rheinfähre "Saletio", geht es weiter nach Seltz. Nach der Besichtigung des Museums "Maison Krumacker" geht es weiter in Richtung Hatten in den Wald zu den Tumuli, den Grabhügeln der keltischen Bevölkerung aus der Eisenzeit. Mit der Fähre geht es wieder zurück auf die deutsche Seite.
 
Treffpunkt: Riedmuseum Rastatt-Ottersdorf, Am Kirchplatz 6-8
Termin und Startzeit: Freitag, 9. August 2019,  14 Uhr
Dauer: ca. 3 -4  Stunden (Rückkehr gegen 18 Uhr)
Unkostenbeitrag: 5- € pro Person, Anmeldung erforderlich
Veranstalter: PAMINA-Rheinpark Guide Peter Vogler
Tel. +49(0)7222-1591085 oder
Handy +49(0)151-9473689
E-Mail: pitvogler@gmx.de

Contact